Fehlkonstruktion Ford-Ölwanne? So viel Schlamm ist wirklich drin! 🤦‍♂️
19:31
224,541
Reddit
[Werbung] Wer unsere Autodoktoren-Umschaltknarre noch bis zum 18.12.2019 bestellt, bekommt sie pünktlich zum Fest. Hier geht's zum Webshop: die-autodoktoren.tv/
----------------------
Nach einer kleinen Adventsüberraschung geht es heute noch einmal um den Ford Focus (2010, 103.000 km) aus einem der letzten Videos, bei dem der der Turbolader auseinandergeflogen war und es ein massives Problem mit Ölverschlammung gab (desofts.info/hd/video/kMd4p517kIWorYo). Vor allem die Konstruktion der Ölwanne steht hierbei in der Kritik, denn die Ablassschraube liegt nicht am tiefsten Punkt. Nun ist die Ölwanne ausgebaut - wie schlimm ist es wirklich? Und handelt es sich hier tatsächlich um eine Fehlkonstruktion?
Und: Ein Opel Corsa mit Ecotec-Motor (2009, 80.000 km, 66 kW, 1.4 Liter) hat Öl im Kühlkreislauf. Was ist hier los?
----------------------
Hier geht's zum Webshop: die-autodoktoren.tv/
Die Autodoktoren auf Facebook:
facebook.com/DieAutodoktoren
Die Autodoktoren auf Instagram:
instagram.com/die_autodoktoren
----------------------
Musiklizenz:
Jingle Bells von Kevin MacLeod ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution" (creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Quelle: incompetech.com/music/royalty-free/index.html?isrc=USUAN1100187
Künstler: incompetech.com/

KOMMENTARE
  • JoSt
    JoSt

    Meine Erfahrung: selbes Fahrzeug 150tkm keine Garage, Auto draußen fast ausschließlich Kurzstrecke mit kaltem Motor mit mehreren Motorstarts am Tag ebenfalls 10tkm/Jahr Ölwechsel nach peniebel Herstellervorgabe! -> Null Probleme mit Ölschlamm (Selber überprüft) Hier herrscht definitiv Wartungsstau, da das Fahrzeug FoFo mk2 facelift mit "kleinem" Display keine Serviceanzeige hat.

  • Heinz-Werner Leve
    Heinz-Werner Leve

    Bekloppte gibt es nicht nur in Düsseldorf. In *öln ist die Zentrale.

    • Patrick Flohr
      Patrick Flohr

      @Heinz-Werner Leve fährt sich schlecht in einer Tüte!!

    • Heinz-Werner Leve
      Heinz-Werner Leve

      Ford käme mir nie in die Tüte!

    • Heinz-Werner Leve
      Heinz-Werner Leve

      Siehst du dort den schlappen Lappen, mit seinen großen Lappenschlappen?

  • Alles mögliche
    Alles mögliche

    Konstruktionsfehler hin oder her, Fakt ist hier sind Ölwechsel Intervalle überzogen, und zwar deutlich. Und dann wundert man sich warum hat Turbo oder gar Motor aufgegeben. Weiter so mit langen Ölwechsel Intervallen. Meine Meinung nach Öl spätestens nach 15tkm oder 1 Jahr wechseln, dann passiert so was nicht.

  • Andreas Haschke
    Andreas Haschke

    Daumen hoch.

  • Stan Laurel
    Stan Laurel

    info@trabold.de

  • Stan Laurel
    Stan Laurel

    www.cjc.de/reinheitsklasse-iso-4406/

  • elNutzero
    elNutzero

    Wenn Jürgen mal zwei Sätze am Stück sagen kann, guckt er immer schon ganz irritiert in Holgers Richtung 😀

  • Panamatic
    Panamatic

    Bitte reagiert zu Mechanic Problems das würde mega feiern like es damit es sehen

  • Steven Harrison
    Steven Harrison

    Wenn ich nicht Wissenschaftler währ dann Automechatroniker! Den Fehler zu finden ist die bestehtigung der Vermutung. Könnt ihr nicht Mal versuchen ein Motor zu entwickeln der CO2 frei ist, ihr seid die besten ihr könnt das und denkt dran ihr könnt andere um Hilfe Fragen? Im ernst !!!

  • Peter Himisch
    Peter Himisch

    die Zündkerzen-Bremsscheibe .... göttlich - köstlich - danke :o) ................... zum Thema Öl, Ölspülung, Ölwechsel und Liqui Moly ........ habt Ihr Erfahrungen mit Additiven, die man in Öl und Sprit kippt .... gibt es dazu ggf mal nen Sonderbeitrag / Extrafolge ?

  • Bernd Stielau
    Bernd Stielau

    Bis wann reicht das zurück mit dieser bescheuerten Ölwanne bei Ford? Könnte jetzt nen focus von 2003 kriegen. Auch besser die Zubehörwanne rein?

  • Daniela Dundel
    Daniela Dundel

    wqs für ne unseriöse scheisse ist das denn? ziemlich billige aktion hier

  • Steffen Anders
    Steffen Anders

    Deswegen habe ich bei meinem aller 10.000 neues Öl rein gekippt

  • Stefan Bauer
    Stefan Bauer

    Einfach den Hersteller verklagen. Sag ich ja immer das kommt dabei raus wenn man nen Ing. durch nen Bachler ersetzt und dann am besten noch aus hinter Pakistan für 0,05 €/h

  • James Brown
    James Brown

    All diese Konflikte tragen irgendwann hoffentlich doch zur Völkerverständigung bei: Es handelt sich um keine 'Fehlkonstruktion der ingenieure', sondern um einen 'Klugwunsch risikoaverser Kaufleute' - und zwar bei Ford in den USA. Denn evtl. muß man dort Marktkonform auch damit rechnen, dass solche Fahrzeuge auch einmal abseits befestigter Strassen bewegt werden, und dann ist der 'Pappa-Fahrzeugkäufer' (z.B.) am Ende dankbar, wenn er oder Familienangehörige evtl. nicht so aufsetzen, dass es die Ölablassschraube gleich mit abreist. Sondern nur das Blech aufsetzt und etwas verbeult. Und darum nimmt der Käufer auch alle 50st miles beim Ölwechsel die Ölwanne mit ab, macht innen richtig sauber und investiert eine neue Ölwannendichtung mit. Der Aufwand aber in der Tat für ihn nur eine kleine Versicherungsprämie für die konstruktive mit Ford kluger weise mitgelieferte Tatsache, die er evtl. gerne mitkauft (!), dass die Ablaßschraube nicht vorsteht. Und 'Deppen', die aus der rückstehenden Ölablassschraube nicht eigenständig die richtigen Schlüsse ziehen, sind halt 'Kaufmanns Restrisiko'. (Aber das tritt, soweit ersichtlich, erst weit nach Ende der Garantiefrist auf - und belastet daher weder Ford, noch die anderen, klügeren Käufer. Auch insofern alles richtig überlegt von Ford.) ... Ob diese Ölwannen so auch in Mitteleuropa richtig sind, steht evtl. aber schon auf einem anderen Blatt ... Deutschen fahren ja sowieoso nur Autobahn. Und sind immun gegen die Legende (der Werkstattindustrie), dass Ölwechsel überflüssig sind (weil die Werkstätten der Mineralölindustrie die Umsätze für Motoröle nicht gönnen). Und außerdem sind Ölwechsel wie Werkstätten anstrengend und langweilig. Also zu vermeiden.

  • andreas557
    andreas557

    Also wenn das kein Absicht ist mit der ölwanne dann weiß ich auch nicht mehr. Ab ca. 100t wartet schon Fort auf einen

  • haft Verbot
    haft Verbot

    Ihr werdet es mir nicht glauben habe damals Holga also mein nachbar habe ihn immer geguckt lel Müsst nicht glauben das holga mein nachbar ist!

  • be moved
    be moved

    Der Jürgen kann auch nicht mal aussprechen... Lass ihn doch einfach mal in Ruhe alles erklären. Danke!

  • Corrado Classic
    Corrado Classic

    Hallo, ich habe die kleine ratsche bei euch bestellt und wollte wissen wieviel davon gespendet wird weil ich die umschaltknarre woanders, genau die gleiche für 18,90€ gefunden habe. Sollte es so sein das 10€ gespendet werden ist das in Ordnung.

  • Holger 555
    Holger 555

    Antenne in der Frontscheibe ist schon über 30 Jahre alt.

  • xxx ccc
    xxx ccc

    Was bin ich froh, dass ich Toyota starlet p8 fahre... Einfach Öl drauf kippen ---> reicht

  • Markus Kasper
    Markus Kasper

    12:11 wieder was gelernt von Herr Faul... Schwarzschlamm entsteht logischerweise nicht, wenn regelmäßig das Öl getauscht wird, dabei ist es auch unerheblich, wenn unten ein Rest stehenbleibt, da dieser durch Beimischung von neuem Öl sich logischerweise nicht absetzen kann. 100 Punkte, Herr Faul🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

  • djtongi
    djtongi

    Zahnriemen in Öl, Ölwannen dieser art.... sowas kriegen echt nur Franzosen oder Ford hin XD

  • Richard B.
    Richard B.

    Hey Leute , Schöne Festtage

  • Henning Böhm
    Henning Böhm

    Alle hetzten hier gegen Ford, das aber dieser drecks Motor von Peugeot Citroen kurz PSA kommt weiß wohl keiner

  • Redbad van Rijn
    Redbad van Rijn

    Auch volvo s40/v50. Selbte probleme.

  • Jakob
    Jakob

    Bisschen spüli mit rein dann wird das ruck zuck sauber 😁

  • Czessna Skymaster
    Czessna Skymaster

    Macht doch mal wieder Videos, wo ihr Autos repariert und nicht nur Fehlersuche und Vermutungen.

  • QWERTZ QWERTY
    QWERTZ QWERTY

    Die neue Ölwanne ist ja auch nicht wesentlich besser konstruiert und wahrscheinlich rostet sie auch noch recht schnell. Naja, auch Ford produziert extrem günstig, wie VW... Besser nicht kaufen!

  • Mike Y.
    Mike Y.

    Bei Ford redet man direkt von Fehlkonstruktion -> richtig so ! Aber bitte in Zukunft auch bei VAG-Videos mit mehr angebrachter Kritik ans Werk gehen. Letztendlich sichert diese Flut an schwachsinnig/empfindlich/selbstzerstörerisch konstruierten Karren auch die Zukunft der Werkstätten. Aber wirklich glücklich kann man aus KFZ-Technischer Sicht mit dieser Entwicklung doch nicht sein...

  • bilias hour
    bilias hour

    So schnell ist noch Niemand von Godorf nach Köln gelaufen... 🤣👍

  • Christian Krüger
    Christian Krüger

    Hallo, liebe Autodoktoren bei meinem Mercedes GLK 320 CDI wird beim Ölwechsel durch Mercedes das Motoröl immer durch das Peilstabrohr abgesaugt jetzt meine Frage ist das in Ordnung oder bleibt da dann auch Ölschlamm in der Ölwanne würde mich mal interessieren😃

  • alida flus
    alida flus

    REPARATURSATZ INKL. TURBO OELWANNE LEITUNGEN ETC. GELIEFERT. GRUESSE AUS SPANIENEN

    • bilias hour
      bilias hour

      "Das sorgt dafür" Immer der gleiche Text. Ich kanns nimmer hören. Die Lvie Diagnosen fand ich immer besser aber jetzt isses nur noch: blablabla blabla blabla

  • Frank Schindl
    Frank Schindl

    Also die von Ford haben ja einen an der Waffel, da möchte ich nicht wissen, wie der Rest des Autos konstruiert wurde. Dennoch glaube ich, daß der Ölwechsel an diesem Ford sträflich vernachlässigt wurde, denn auch wenn ein kleiner Teil des Öles sich mit dem guten neuen Öl vermischen muß, darf doch so eine Ölplörre nicht daraus werden.

  • Heiko Hilt
    Heiko Hilt

    Ich hatte 9 Jahre einen Focus mit so einem 1,6l TDCi und 109PS, Bj 2009. Als ich das Auto mit 124000km verkauft habe gab es keinerlei Probleme. Ich bin regelmäßig (1mal im Jahr) zum Kundendienst und gut. Ich hab das Auto auch oft im Kurzstrecken Betrieb gehabt, alles gut, keine Turbo Probleme oder Ölschlamm. Ich vermute nachdem das bei dem so starke Ölkohle gibt, das der Motor nicht richtig warm bzw kalt gefahren wurde.

    • alida flus
      alida flus

      Ein weiterer Grund niemals einen Ford zu kaufen.Unglaublicher Schrott,den die Ingenieure auf Kosten der Kunden konstruiert haben.

  • Komazu Caterpiler
    Komazu Caterpiler

    Hatte mal per Mail nach gefragt ob sie mir mit mein Kia Rio helfen könnten der angeblich ein Motor schaden haben soll was aber nicht sein kann da er Bj ende 2011 ist und mir das Autohaus bestimmt nur ein Neuwagen verkaufen wollte 😭

    • alida flus
      alida flus

      Das ist kein Ford Motor ! (PSA)

  • Noel Lara
    Noel Lara

    Und Werner denkt sich "Was mach ich eigentlich unter lauter Idioten"? :P

    • alida flus
      alida flus

      Ein weiterer Grund niemals einen Ford zu kaufen.Unglaublicher Schrott,den die Ingenieure auf Kosten der Kunden konstruiert haben.

  • Thomas Weber
    Thomas Weber

    Die Ölwanne hat es euch angetan, oder? Ich möchte das bitte im nächsten Video nochmal erklärt bekommen, warum da jetzt das Altöl nicht komplett rausgelaufen ist. Mir ist das, glaube ich, noch nicht ganz klar 🤔 ....... im Ernst: Niemals, niemals hat da der Vorbesitzer regelmäßig Ölwechsel gemacht. Wenn man regelmäßig wechselt, warum sollte sich da unten so ein Pampe bilden?

  • mcericx
    mcericx

    Klar ist das nicht optimal. Aber bei regelmäßigem Ölwechsel hast du da unten gar keinen Schlamm drin.

  • Rune
    Rune

    Ich habe ein spezielles Werkzeug hergestellt: zwei Bolzen zusammengeschweißt, einen M10 und einen M10 x 1.25 (passt im Loch). Dann in Ölwanne zuschrauben und Steckschlüssel als Abstandsklotz. Dann mit M10 Mutter anziehen bis zum Punkt wo der "Nabel" vøllig heruntergezogen ist. Dann speziell Werkzeug entfernen und genießen dass ungefähr 1/2 Liter Flüssigkeit aus der Hölle fließt.

  • Mister Chieftain
    Mister Chieftain

    Wirklich unglaublich. Bin selbst Schrauber und habe schon so ziemlich Alles in den Fingern gehabt, aber sowas habe ich noch nicht gesehen. Entbehrt jeglicher Logik.

  • Daniel Brucherseifer
    Daniel Brucherseifer

    Die Ölwanne ist doch der Hit..die Autoindustrie möchte doch mit solchen durchdachten Konstruktionen, das Schäden entstehn. Das Öl sieht aber auch schon seeehr alt aus und ich denke das da vielleicht auch das falsche oder billig Öl verwendet wurde... eventuell wurde da zwei verschiedene Öle gemischt...das Zusammenspiel von allem ergibt dann eben mal früher oder später teure Schäden.

  • Chris
    Chris

    So viel Ölschlamm bei 100.000 km liegt nicht nur an der Konstruktion der Ölwanne, sondern auch am Wechselintervall... Mit Festintervall und Ölwechsel alle 10-15.000 km sieht das bei 300.000 auf dem Tacho noch nicht so aus.

    • okow tina
      okow tina

      hättr man den hubel nicht rausschlagen können

  • Mint S.
    Mint S.

    Wenn euch jemand etwas schickt, dann sollte es in jedem Falle möglich sein wenigstens kurz zurückzurufen. Man gibt sich ja viel Mühe und gibt Geld dafür aus. Dann macht eben eine extra Geschenke-Folge, wo ist das Problem?

    • okow tina
      okow tina

      Zur Ablasschraube der Ölwanne: Wer sowas konstruiert, wurde früher an die Wand gestellt!

  • inikodo
    inikodo

    FORD ( Fix Or Repair Daily )

  • Allesseher
    Allesseher

    Es gehört nicht zu Ihrer, dieser Sendung. Aber ich muß mich entschuldigen. Ich gehöhrte zu denen, die sich wegen Ihrer Werbung für ein Getränk beschwert haben. Aber wer wußte schon, daß Ihr diese Sendung selbst finanziert. Ich dachte, wie so viele andere auch, daß Ihr die Sendung bezahlt bekommt. Es ixst eine super Sendung die mir sehr gut gefällt. Ich habe meine Meisterprüfung vor 62 Jahren,also mit 22 Jahren gemacht. Teilweise war alles einfacher. Da gab es das ganze elektronische Zeug nicht. Alles war einfacher aufgebaut. Dafür mußte mann sich mehr auf das Gefühl und die Fingerspitzen verlassen. Viele Fehler von Heute währen damals nicht möglich gewesen. Ich hoffe, Sie nehmen meine Entschuldigung an und wünsche Ihnen noch viele erfolgreiche Sendungenund vor Allen; Frohe Weihnacht und ein glückliches Neues Jahr

    • okow tina
      okow tina

      Die USA verarscht die Welt schon seit jahren, warum dann nicht auch beim Auto.

  • Martin Moeri
    Martin Moeri

    Sorry, aber der gibt sein Ingenieur titel eben genau nicht ab. Wieso ist das eben so konstruiert? Na vielleicht damit man bei einer Bodenwelle den Verschluss nicht kastriert. Und! Wenn diese Ablagerungen da unten drin liegen macht das nichts aus. Ich nehme mal an dass deas Ansaugrohr der Ölpumpe entsprechend platziert wurde. Also eben kein konstruktiver BullShit, sondern eine echt tolle Idee!

    • okow tina
      okow tina

      und den Motor kurz laufen lassen. Danach den Diesel mit den Schlammresten abgelassen und mit RS 10W60 befüllt. Ob die heutigen Motoren das auch verkraften würden?

  • Jan Seidel
    Jan Seidel

    Ihr habt einen 24 Stunden-Tag und manchmal nehmt ihr die Nacht noch dazu? Wie geil! Will ich auch! wie macht ihr das? ^^ Konstruktiver BS, Bug by design und Ingineurstitel abgeben? Ich hätte den Designer der Wischerblätter bei Opel für den Astra J gerne mal getroffen, damit ich ihn mit seinen Wischerblättern auspeitschen könnte. Da ist eine Kante, um den Wind zu brechen, damit das Blatt trotz Fahrtwind sauber anliegt. Der hätte seine Blätte mal außerhalb der Stadt testen sollen. Ab 60 km/h entsteht auf der einen Seite ein Unterdruck, so das beim hochwischen die Sicht perfekt ist und wenn das Blatt zurück fährt, das abgestreifte Wasser wieder ins Sichtfeld zieht. Je schneller Du bist, desto schlimmer. Also bei Platzregen mit 80-100km/h hast Du kurz perfekte Sicht, bis das Blatt zurückfährt und das ganze Wasser wieder so verteilt, wie bevor der Wischvorgang gestartet war. Und der Entwickler der Fächerdüsen darf dann auch gleich 100 Stück fressen. Die sprühen irgendwo hin, aber nicht auf die Scheibe. Selbes Thema mit der Stadt, fährst Du schneller, schafft das Wischwasser nicht mehr über das Wischerblatt hinweg auf die Scheibe. Nach dem 3. Austausch, hat mir die Werkstatt einstellbar Düsen vom Omage eingebaut.

    • okow tina
      okow tina

      Haltet mich für verrückt, aber ich habe in den 80er Jahren meine BMW 2002tii alle 2 Jahre (bei jedem 4. Ölwechsel) nach dem Ablass des Altöls erst einmal Diesel nachgefü

  • mfcmichael
    mfcmichael

    "Das sorgt dafür" Immer der gleiche Text. Ich kanns nimmer hören. Die Lvie Diagnosen fand ich immer besser aber jetzt isses nur noch: blablabla blabla blabla

  • M J
    M J

    Soweit ich weiß bleibt bei diesen Motoren auch noch ein halber Liter im Zylinderkopf stehen, also insgesamt etw 0,8l...

    • M J
      M J

      @okow tina Na ja, diese Motoren sind bereits seit 2004 oder so im Einsatz... Übrigens auch bei Peugeot, Citroen, Mini & Volvo..

    • okow tina
      okow tina

      Je öfter ich den Kanal schaue, desto weniger möchte ich mir ein neues Auto kaufen. 😅

  • Tobias Babel
    Tobias Babel

    Ein weiterer Grund niemals einen Ford zu kaufen.Unglaublicher Schrott,den die Ingenieure auf Kosten der Kunden konstruiert haben.

    • Cobra50944
      Cobra50944

      Bei VW is das ganze nicht besser...

  • DennisWayne17
    DennisWayne17

    Das ist kein Ford Motor ! (PSA)

  • Dirk-Stefan Gosch
    Dirk-Stefan Gosch

    Ich habe die Ratsche schon lange im gebrauch und die ist auch richtig geil. Auch die Kaffeetasse ist ein muß für mich. Aber jetzt mal was ausser der Reihe. Mir ist da mal eine Idee gekommen. Es gibt ja die Fabucar App. Aber wie wäre es mal mit einer:" Autodoktoren Community" App? Wo Hobbyschrauber Tipps und Tricks von Profis kriegen oder wo sich Hobbyschrauber zu Hobbyschrauber unter einander Erfahrungen austauschen können. Was haltet ihr von dieser Idee. Weil, ich bin ein ganz großer Fan von den beiden. Alleine sind sie auch gut aber gemeinsam sind sie einfach unschlagber.

  • DO7NE
    DO7NE

    Da kannste spülen so oft du willst. Auf genau die Reparatur gibt Ford keine Garantie. Es kann gut gehen oder der Motor ist nach 10tsd Km tot. Die Reparatur hätte man dem Kunden ersparen müssen.

  • Claudi Popescu
    Claudi Popescu

    Hallo Ihr lieben schrauberfreunde. Ich habe bei meinem Ford Focus das gleiche Problem mit der Ölwanne. Meine Schraube ist auch in der Vertiefung eingebaut. Mache regelmäßig Inspektion nach Herstellerangaben. Was meint Ihr dazu soll ich die Ölwanne tauschen oder so lassen? Danke schön.

  • blubcremeluver
    blubcremeluver

    Wenn ich mir eins fürs neue Jahr wünschen darf, dann bitte das ihr am Ende oder im nächsten Video sagt, was eine Reparatur am Ende tatsächlich den Kunden gekostet hat. Der Turboschaden muss ja ein Vermögen gewesen sein, und mich hätte die Größe dieses Vermögens echt interessiert. Ansonsten: wie immer super!

  • Geld rAlf
    Geld rAlf

    bei ford ist nicht nur die ölwanne ne fehlkonstruktion 💩💩💩

  • Baldur Fuchs
    Baldur Fuchs

    Wasda an Altöl in der Ölwanne zurückbleibt düfte wesentlichmehr als 0,3 Liter ausmachen.

  • Baldur Fuchs
    Baldur Fuchs

    Zur Ablasschraube der Ölwanne: Wer sowas konstruiert, wurde früher an die Wand gestellt!

  • R. Guy
    R. Guy

    hättr man den hubel nicht rausschlagen können

Nächster